Spanking Anzeiger

Der Anzeiger für Spanking Anzeigen aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Oestereich und Schweiz). Anbieten, suchen und finden, dank dem Anzeiger, einem Angebot von SpankingPrivat.

Das Angebot und die Anzeigen dieser Seiten richtet sich an volljährige, mündige erwachsene Menschen, die Spanking leben oder sich dafür interessieren. Du darfst Dich an dem Thema und den Inhalten vom Spanking Anzeiger nicht gestört fühlen, weder in ethischen noch moralischen Gefühlen. Spanking hat hier nichts zu tun mit Kindererziehung und Gewalt in der Partnerschaft.

In den Anzeigen suchen, lesen und stöbern kannst Du ohne Registrierung, genauso wie auf jede Anzeige antworten. Doch zum Aufgeben musst Du Dich Registrieren, so bekommst Du den vollen Zugang zum Spanking Anzeiger und kannst Anzeigen erfassen. Dass die Regeln (Datenschutz, Nutzungsbedingungen und die Hausregeln) akzeptiert sein müssen, ist selbstverständlich.

Bitte beachte die Kostenübersicht, je nach Status und Kategorie. Die Inserate sind aufgeteilt auf diverse Kategorien und die Kosten richten sich danach, ob Du aktives Mitglied bei SpankingPrivat, der Gemeinschaft von SpankerInnen, bist oder nicht.
Kategorien können in Klammern einen Zusatz enthalten, es bedeutet:

  • ofI = ohne finanzielle Interessen. *
  • mfI = mit finanziellen Interessen. *
  • * = Kleiner Unkosten-Beitrag für SpankingPrivat Mitglieder.

Alle eingereichten Anzeigen werden vor der Veröffentlichung von einem der Administratoren oder Moderatoren geprüft, auch die Bilder, und sind erst danach sichtbar. Kostenpflichtige Anzeigen sind nach dem Erfassen zu begleichen per PayPal, mit MasterCard, VISA, Ciscover und America Express integriert. Banküberweisung und TWINT auf Anfrage möglich. Siehe FAQ.

Spanking Anzeiger

Die Homepage “Spanking Anzeiger” ist ein Angebot, eine Dienstleistung von SpankingPrivat, der Gemeinschaft der Spanker.